Deutsche Jahrgangsmeisterschaften 2018 wieder mit Qualifikationszeiten

Die DJM 2018 finden vom 29.5. bis 2.6.2018 in Berlin statt. Wie der DSV bekanntgab, wurden einige Änderungen beschlossen:
– es gibt wieder Qualifikationszeiten. Maßgebend sind die „11 Rudolph-Punkte“; Link „Zeitenübersicht Qualifikationszeiten DJM 2018“

– bei den DJM werden die Junioren herausgenommen. Das betrifft die Jahrgänge männlich 1998/1999 und weiblich 1999/2000. Diese starten bei den DM im Juli 2017;

– die DJM werden wieder eigene Jahrgangsfinals haben. Es wird im Vorlauf auf 10, im Finale auf 8 Bahnen geschwommen;

– der Qualifikationszeitraum ist vom 1.12.2017 bis 30.4.2018, wahrscheinlich 50 m Bahn (ist im Text nicht angegeben);

– der obligatorische Nachweis über die langen Strecken bleibt bestehen: 400 m L (männlich, weiblich); 800 m F oder 1500 m F (weiblich Jg 2005, 2004, 2003); 800 m F oder 1500 m F (männlich Jg 2004, 2003, 2002) auf einer 25 m oder 50 m Bahn. Der Nachweis muss in der Zeit vom 1.9.2017 bis 6.5.2018 erfolgen.
Der Nachweis gilt nur für die Jahrgänge, nicht für den Schwimm-Mehrkampf.

– Meldeschluss ist der 16.5.2018;

– der Nachweis für die langen Strecken geht eine Woche länger als der Qualifikationszeitraum

Eine Kapazitätsbegrenzung gibt es laut DSV nicht.
Der Schwimm-Mehrkampf ist auch wieder Bestandteil der DJM.
Es werden wieder alle 50 m Strecken für alle Jahrgänge angeboten.

Folgende Jahrgänge können 2018 bei der DJM teilnehmen:
Weiblich: 2005, 2004, 2003, 2002, 2001
Männlich: 2004, 2003, 2002, 2001, 2000

Link: Qualifikationszeiten für die DJM 2018
http://www.dsv.de/fileadmin/dsv/documents/schwimmen/Ausschreibungen/171107_DJM_2018_Uebersicht.pdf

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter DJM, News abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.