Luftveränderungen bei Sportlern

Autor: Mirko Seifert

Zur neuen Saison 2017-18 wechselten einige Sportler ihre gewohnte Umgebung. Das ist nichts ungewöhnliches, waren und sind Veränderungen in der Vergangenheit zu Beginn oder im Lauf der Saison keine Seltenheit.
2017-18 wechselten:
Johanna Friedrich von Magdeburg nach Leipzig;
Erik Steinhagen von Dortmund zur SG Neukölln Berlin;
Lucie Kühn von Leipzig nach Hamburg;
Yara Sophie Hierath von Bremerhaven nach Magdeburg;
Hannah Küchler von Potsdam nach Hamburg.

Es ware einmal ... dieses Bild gehört der Vergangenheit an. J. Friedrich (re) mit ihrem ehemaligen Trainer B. Berkhahn im Frühjahr 2017.

Es ware einmal … dieses Bild gehört der Vergangenheit an. J. Friedrich (re) mit ihrem ehemaligen Trainer B. Berkhahn im Frühjahr 2017.

Außerdem war zu hören, dass Paulus Schön (SC Chemnitz) ganz mit dem Schwimmen aufhört und sich auf das Studium konzentriert.

Link: Buch „Deutsche Meister Schwimmen 1883 – 2017, Langbahn“ ab Dezember 2017 erhältlich

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.