(Rand)Notizen NDM Braunschweig 2017, 30.4.2017

Autor: Mirko Seifert

Die Wassertemperaturen vom Tag 3:
Wettkampfbecken: + 26,3 Grad C.
25m Schwimmbecken: + 28,3

Einschwimmen
Letzte vor den Finals: Sonnele Öztürk.
Sportler im Wasser vor den Finals: 5 (13.20 Uhr; Beginn 13.45 Uhr).

Zuschauer auf der Tribüne
Begin der Vorläufe: alle Reihen gefüllt, aber niemand stand in der 2. Reihe.
Beginn der Finals: 14

Es gab noch einen Uni Experts Stand im Außenbereich.

Der Potsdamer SV hatte für die Finals komplett abgemeldet. Der Grund. Die TGs Letz, Luckau und Seitz fliegen morgen früh ins Trainingslager nach Calella, Spanien. Ok, eine wurde doch vergessen. A. Habenschaden war im Finale über 100 R gemeldet, trat aber nicht an.

An den 3 Tagen wurden keine Rekorde aufgestellt.

Es gab an allen Tagen kein Ausschwimmen (Zeitgleicheit, für das Finale).

Beinarbeit bei den Eltern
Es durften keine Stühle, zu keiner Zeit, auf die Tribüne der Zuschauer mitgenommen und aufgestellt werden. Das wurde von vielen Eltern als nicht adäquate Gegenleistung für 15 Euro Tagesticket gesehen. Den ganzen Tag stehen? Auch für Oma und Opa galt: es gab keine Ausnahmen. So wird zwar immer wieder von den Sportlern verlangt, sie sollten in ihre Beinarbeit investieren, beim Schwimm-Mehrkampf gibt es sogar eine Beinestrecke. Doch gilt dies auch für die Eltern? Eine Begründung war, dass die Stühle die Plätze für andere Zuschauer verstellten. Es stellte sich aber heraus, dass zum Teil sehr viel Platz war. Und so hockten einige Eltern auf den Tischen oder setzten sich auf den Boden der Tribüne. Als ob es in Deutschland anno 2017 keine Sitzgelegenheiten gibt. Zusätzliche Bänke oder Stühle gab es auch nicht auf der Fensterseite für die Sportler. Sie mussten entweder stehen oder auf die Fensterbänke (fest verbaut) sitzen, wenn dann mal ein Platz frei war. Einige Sportler standen dann auch mehr als ihnen lieb war. Vielleicht erklärt das auch einige Schwimmergebnisse.

30.4.2017, NDM: das 25m Ausschwimmbecken, hatte 28 Grad C. Wird ansonsten auch für Wettkämpfe für Kinder benutzt.

30.4.2017, NDM: das 25m Ausschwimmbecken, hatte 28 Grad C. Wird ansonsten auch für Wettkämpfe für Kinder benutzt.

Merchandising
Eine Veranstaltungsshirt kostet 19,90 Euro, inkl. NDM-Druck auf dem Rücken und der Brust.

Eintrittskarten
Eintageskarten 15 EUR
Zweitageskarten 25 EUR
Dreitageskarten 35 EUR

Einzelne Restkarten konnten ab dem 28.04.2017 um 14:00 Uhr am Infostand erworben werden.

Die Tickets 2016 in Braunschweig der NDM kosteten 12,50 Euro pro Tag und 24,54 Euro für beide Tage.

Stream
Tag 1: https://www.youtube.com/watch?v=632dF9bzMjw
Tag 2: https://www.youtube.com/watch?v=6edNLJob96Q
28.4.2017, ca. 20.00 Uhr: 700 Aufrufe (Tag 1)
21.00 Uhr: 1.107 Aufrufe (Tag 1)
29.4.2017: 19.30 Uhr: 2.421 Aufrufe (Tag 1)
30.4.2017: 20.44 Uhr: 3.492 Aufrufe (Tag 1)
30.4.2017: 20.44 Uhr: 3.864 (Tag 2)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter (Rand)Notizen, News abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.