Masters-WM 2017 – FINA mahnt zur Eile

Autor: Mirko Seifert

In einer Meldung der FINA zur Masters-WM 2017 in Ungarn wird auf eine mögliche vorzeitige Beendigung der Anmeldungen für die Sportler eingegangen. Bisher haben ca. 3.000 Sportler ihre Meldungen seit dem 31.1.2017 abgegeben. Die FINA empfiehlt, sich so bald wie möglich anzumelden. Zwar sei der 29.6.2017 die offizielle Deadline für die Anmeldung; die FINA behält es sich aber vor, die Registrierung früher zu stoppen, wenn die Zahl der Sportler zu groß wird.
Damit räumt die FINA zum ersten Mal offiziell ein, dass es Maßnahmen gibt, die bisher nur theoretisch existieren:
– wer zuerst kommt, hat die besten Chancen;
– vorzeitiger Anmeldestopp (zur EM 2016 in London war nach 1 Woche ein erster Stopp verhängt wurden);

Die Anmeldedimensionen wie in London wurden in der ersten Woche für die Masters-WM 2017 nicht erreicht.
Der DSV gab bekannt, dass für eine WM-Teilnahme 2017 alle deutschen Teilnehmer das Startrecht für einen deutschen Verein sowie eine gültige DSV-Jahreslizenz innehaben müssen.

Links:
Anmeldung für die Masters-WM 2017
https://registration.fina.org/account/signin?ReturnUrl=%2F

weitere Masters-Meldungen
https://derseifert.wordpress.com/category/masters/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Masters, News abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.