US Kurzbahn-Meisterschaften Tag 4

Autor: Marco Foelske

Vierter und letzter Tag (3.12.2016) der US Kurzbahn Schwimmmeisterschaften hier in Atlanta. Heute war der Tag der wenigen teilnehmenden Olympioniken nicht nur Amerikanische sondern auch ausländische Olympiateilnehmer konnten auftrumpfen. Heute war es auch der längste Abschnitt.

Die Finalläufe begannen mit den schnellsten Läufen über 1650 Yards, Damen und Herren. Das weitere Finalprogramm war wie folgt: 200 Yard Rücken, 100 Yard Freistil, 200 Yard Brust und 200 Yard Schmetterling und zu guter Letzt die 4 × 100 Freistil Staffeln.

Fazit der US Meisterschaften waren Klasse, nicht ganz so hochkarätig wie erwartet, weil viele der Olympiateilnehmer der USA auf die Kurzbahn Meisterschaften verzichtet haben.  Vielleicht verständlich das viele der Topschwimmer am Ende einer harten Saison und eines Olympia Jahres nicht teilnahmen. Ähnlich verlief es bei der DKM in Berlin, welches wiederum eine Chance für die jüngeren Schwimmer gab.

3.12.2016, Atlanta, USA: Tag 4 der US-Kurzbahnmeisterschaften.

3.12.2016, Atlanta, USA: Tag 4 der US-Kurzbahnmeisterschaften.

Beeindruckend die Leistung von Arkady Vyatchanin. Er war 120 der 200 Yard während der 200 Yard Rücken unter Wasser. Brauchte lediglich 4 Züge pro Bahn bevor er schon wieder wendete. Der 2m Mann gewann deutlich in 1:40,12.

Über 200 Yard Brust der Frauen gewann wie schon erwartet Breeja Larson in 2:06,42. Im Sommer hatte die Olympia- und Finalteilnehmerin von London 2012 überraschend die Qualifikation nach Rio nicht geschafft. Dafür zeigte sie heute beeindruckend das mit ihr auch weiterhin zu rechnen ist.

3.12.2016, Atlanta, USA: Tag 4 der US-Kurzbahnmeisterschaften.

3.12.2016, Atlanta, USA: Tag 4 der US-Kurzbahnmeisterschaften.

Beim 100 Yard Freistil Finale wurde es eine ganz enge Kiste. Bowen Becker gewann in 42,87, gefolgt von 5 Schwimmern im 43er Bereich. Becker gewann schon die 50 Yard Freistil am 2. Tag der Meisterschaften. Bei den Damen gewann überraschend eine erst 16 Jahre alte Schwimmerin nachdem die zwei Top platzierten aufs Finale verzichtet hatten, war der Weg offen für Isabel Ivey in 48,33 , gefolgt von Sarah Hitchens in 48,74.

Marco Koch’s Amerikanischer Konkurrent Kevin Cordes gewann souverän die 200 Yard Brust in 1:53,51. Er ist auch der Nationale Rekordhalter über diese Distanz.

3.12.2016, Atlanta, USA: Tag 4 der US-Kurzbahnmeisterschaften.

3.12.2016, Atlanta, USA: Tag 4 der US-Kurzbahnmeisterschaften.

Glücklich konnte sich Jadé Foelske vom Dynamo Club Atlanta schätzen die als 14. über 200 Yard Schmetterling zeitgleich mit einer gleichaltrigen ins B-Finale einzog. Sie konnte sich im Finale nochmals verbessern und schlug als 5. an, welches gute Voraussetzungen für das kommende Wochenende bei den Junioren Nationalen Meisterschaften in Columbus Ohio sind. Bisher hatten die Dynamo Teilnehmer, die kommende Woche bei den Junioren Meisterschaften teilnehmen, noch keine Tapper Phase und sollten aus vollem Training an dieser Meisterschaften teilnehmen.

Auch heute am letzten Tag wurde „Live“ im Fernsehen bei NBCSN über die Meisterschaften berichtet. Fast 2 Stunden inklusive Werbungsunterbrechungspausen und mit Hintergrund Informationen von dem bekannten US Reporter Duo um Rowdy Gaines, selber erfolgreicher 3-facher Olympia Goldmedaillen Gewinner.

3.12.2016, Atlanta, USA: Tag 4 der US-Kurzbahnmeisterschaften.

3.12.2016, Atlanta, USA: Tag 4 der US-Kurzbahnmeisterschaften.

Hallensprecher war wie schon die vorherigen Abend die Persönlichkeit die auch Olympia Trials, WM und die Olympischen Schwimmwettbewerbe kommentiert. Heute waren beim Finalabschnitt zirka 200 Besucher auf den Tribünen.

Damit gingen nach 4 Tagen die Offenen Nationalen US Meisterschaften im Schwimmen zu Ende. Ein Highlight die Öffentlichkeit ist immer hellauf begeistert und wenn nicht auf der Tribüne sitzend dann wenigstens im Livestream oder im Fernsehen mitfiebern.

Liebe Grüße aus Atlanta – bis bald mal wieder.

Links:
Ergebnisse
http://omegatiming.com/Competition?id=000110000EFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFFF&sport=AQ&year=2016

(Rand)Notizen US-Kurzbahn 2016 Tag 1
https://derseifert.wordpress.com/2016/12/01/us-kurzbahn-meisterschaften-tag-1/

(Rand)Notizen US-Kurzbahn 2016 Tag 2
https://derseifert.wordpress.com/2016/12/02/us-kurzbahn-meisterschaften-tag-2/

(Rand)Notizen US-Kurzbahn 2016 Tag 3
https://derseifert.wordpress.com/2016/12/03/us-kurzbahn-meisterschaften-tag-3/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter (Rand)Notizen, News, USA abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.