Meldeergebnis 2016 Kurzbahn – ein Einblick

Autor: Mirko Seifert

Das Meldeergebnis wurde gestern Abend (15.11.) veröffentlicht.
Laut Meldeergebnis wird es eine kleinere Veranstaltung als in Wuppertal 2015; auch haben sehr viele Olympia-Starter aus 2016 nicht gemeldet; weiterhin wird es auf 20 Strecken neue Kurzbahnmeister geben.

Meldungen
Es starten 59 weniger Sportler als in 2015. Die Zahlen im Vergleich mit 2015:
2016: Sportler 635, Einzelstarts 1.786, Staffeln 226;
2015: Sportler 694, Einzelstarts 1.974, Staffeln 273;

Nicht am Start
Folgende Sportler werden 2016 nicht in Berlin starten:
Damian Wierling, Alexandra Wenk, Florian Vogel, Jacob Heidtmann, Juliane Reinhold, Lisa Graf, Yannick Lebherz, Steffen Deibler, Jan-Philip Glania, Hendrik Feldwehr, Christian vom Lehn, Dorothea Brandt, Johanna Friedrich, Vanessa Grimberg, Paulina Schmiedel, Sarah Köhler, Björn Hornikel, Clemens Rapp, Paul Biedermann, Philip Wolf, Isabelle Härle.

Rio-Rumpfteam am Start
Diese Sportler starteten bei den Olympischen Sommerspielen 2016 und sind in Berlin am Start:
Annika Bruhn, Franziska Hentke, Jenny Mensing, Leonie Beck, Christian Diener, Christopf Fildebrandt, Florian Wellbrock, Johannes Hintze, Marco Koch und Philip Heintz.

JEM-Team am Start
Fast das gesamte Team aus 2016 aus Ungarn ist am Start; es fehlen aber Jadé Foelske, Katrin Gottwald und Leo Zabudkin.

Weltcup-Team am Start
Alle Teilnehmer, die Deutschland außerhalb von Berlin in der diesjährigen Weltcup-Saison vertraten, sind mit dabei: Philip Heintz, Marco Koch, Poul Zellmann, Moritz Brandt, Marek Ulrich, David Thomasberger und Sonnele Öztürk.

Altersklassenrekordhalten Saison 2016-17
Folgende Sportler und damit die meisten, die einen Altersklassenrekord vom August bis November 2016 aufstellten, sind mit am Start:
Louis Dramm, Sonnele Öztürk, Luca Nik Armbruster, Fleming Redemann, Jasmin Fischeder, Rosalie Kleyboldt, Amelie Zachenhuber. Nur Philipp Maurice Weber (AK 12, 400 L) ist nicht mit dabei.

Neue Meister 2016
Auf 20 Strecken wird es neue Kurzbahnmeister geben. Der Grund: bis auf Franziska Hentke werden alle Sportler aus 2015 nicht am Start sein. Franziska startete nur auf ihrer Spezialstrecke 200m S nicht.

Tabelle 1: Kurzbahnmeister 2015 und die Strecken, welche in 2016 neue Kurzbahnmeister haben werden

Strecke KB Meister 2015
50 F Steffen Deibler
100 F Steffen Deibler
200 F Paul Biedermann
400 F Paul Biedermann
800 F Florian Vogel
50 R Jan-Philip Glania
100 R Jan-Philip Glania
200 R Jan-Philip Glania
50 B Hendrik Feldwehr
50 S Steffen Deibler
100 S Steffen Deibler
50 F Dorothea Brandt
400 F Johanna Friedrich
50 B Dorothea Brandt
100 B Vanessa Grimberg
200 B Vanessa Grimberg
200 S Franziska Hentke
100 L Alexandra Wenk
200 L Alexandra Wenk
400 L Franziska Hentke

Jüngste/Älteste Teilnehmer
Nicole Heidemann, Jg 1982, 50 B bei den Frauen;
Andreas Kornes, Jg 1977 bei den Männern;
Amelie Zachenhuber, Jasmin Fischeder, Fabienne Wenske, Jg 2004 bei den Frauen.

Meisten Vereinsmeldungen
Der SV Würzburg 05 hat 67 Einzelmeldungen (ohne Finals).

Ausländische Sportler und Vereine
Es werden keine Sportler unter ausländischen Vereinen starten.

Weniger Läufe als in 2015
Aufgrund der geringeren Teilnehmerzahl gibt es in einigen Strecken auch weniger Läufe.

Tabelle 2: Auswahl an Anzahl an Läufen in 2016 und 2015

Strecke Läufe 2016 Läufe 2015
200 S, w 5 5
200 S, m 5 5
100 F, w 5 5
100 F, m 5 6
100 B, w 6 7
50 S, w 6 6
50 S, m 6 7
50 F, w 6 7
50 F, m 5 5

Link:
Meldeergebnis und Veranstaltungsseite

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter DKM, News, Statistik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.