Paralympics Schwimmen, Tag 3

Autor: Mirko Seifert

Am Tag 3 blieben die deutschen Schwimmer ohne Medaille. Daniela Schulte wurde fünfte über 400m F (S11), Annke Conradi belegte Platz 11 (SM 13) über 50m R.

Elena Krawzow belegte bei ihrer ersten Teilnahme für Deutschland über 200m L Platz 9 (SM 13). Ihre Spezialstrecke sind aber die 100m B. Dort schwamm sie bei den IDM 2016 in Berlin ihren ersten Weltrekord. Im September 2015 wechselte sie von Nürnberg nach Berlin und trainierte in der letzten Saison bei Philipp Semechin im Berliner Sportforum.

Tabelle: alle Ergebnisse, Tag 1 bis 3, deutsche Sportler

Name Klasse Strecke Platz Endzeit Info
Annke Conradi S3 50 R 11 01:12:28 VL
Daniela Schulte S11 100 R 9 01:26,12 VL
Daniela Schulte S11 400 F 5 05:29,93 FI
Denise Grahl S7 100 R 8 01:29,87 FI
Denise Grahl S7 100 R 8 01:28,08 VL
Denise Grahl S7 50 F 2 00:33,16 FI, ER
Denise Grahl S7 50 F 2 00:33,28 VL, ER
Elena Krawzow SM 13 200 L 9 02:40,51 VL
Emely Telle S12 100 S 13 01:14,78 VL
Hannes Schürmann S7 100 R 10 01:22,39 VL
Janina Breuer S14 100 R 6 01:16,02 FI
Janina Breuer S14 100 R 6 01:16,26 VL
Maike Schnittger S12 100 S 10 01:09,96 VL
Tobias Pollap S7 50 F 7 00:30,23 VL
Tobias Pollap S7 50 F 8 00:30,04 FI
Verena Schott S7 100 R 9 01:28,12 VL

 

VL = Vorlauf; FI = Finale; ER = Europarekord

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Handicap, News abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.