(Rand)Notizen JEM 2016, 8.7.2016, Tag 3

Autor: Mirko Seifert, Ungarn, Hódmezővásárhely

Die Temperaturen von heute
Luft in der Halle: 9.20: + 27,1, 11.52: + 29,0; 14.45: + 29.5 Grad C.; 17.30 Uhr: + 30,3 Grad C.
Wassertemperaturen des Wettkampfbeckens: 8.45 und 14.45 Uhr: + 25,2 Grad C.
Einschwimmbecken im Freibad: + 26,6 Grad C.JEM 2016, JEM-JWM Rekorde.xls

Merchandising
Es gibt einen arena Stand mit „offiziellen“ Artikeln zur JEM. Die Preise sind ganz anders als die sonstigen in Ungarn – nämlich teuer:
Badekappe JEM und Iron Lady Hosszu jeweils 18 Euro;
Veranstaltungsshirt 28 Euro;
Veranstaltungspoloshirt 38 Euro;
Veranstaltungsrucksack 45 Euro (ausverkauft am Freitag);
Swimbag 18 Euro;
Swimsuit Iron Lady 70 Euro;
Trinkflasche 18 Euro;
Schwimmbrille ab 6000 Forint;
Bezahlung nur bar und ohne Quittung.

8.7.2016, Hódmezővásárhely. Der deutsche Schlachtruf vor den Vorläufen.

8.7.2016, Hódmezővásárhely. Der deutsche Schlachtruf vor den Vorläufen.

Wassertemperatur
Ich hatte heute einmal nachgefragt, wie warm oder kalt denn die Temperatur im Wettkampfbecken sein sollte. Man sagt mir, 26 Grad wären okay. Darauf hatte ich angegeben, dass heute + 25,2 Grad C. waren.

4 Schwimmbecken zur Auswahl
Es gibt vier Schwimmbecken hier:
1.) das Wettkampfbecken, 10 Bahnen, 50m lang, in der Halle;
2.) das Ein/Ausschwimmbecken in der Halle, 10 Bahnen, 25m lang;
3.) das Ein/Ausschwimmbecken im Freibad, 8 Bahnen, 50m lang;
4.) das Ein/Ausschwimmbecken in der Halle mit 5 Bahnen und 33 1/3 m Länge;

Disqualifikationen (DSQ)
Während am Vormittag eine DSQ mit Ursache angesagt wurde („false start“; war auch für jeden Blinden zu erkennen), war es am Nachmittag ganz anders. Ohne Angabe von Gründen wurde z. B. der Spanier H. Gonzales De Oliveira über 200m Lagen disqualifiziert. Dabei freute er sich über seinen Platz 1. Man gönnte es ihm ca. 30 Sek. Diese intransparente Vorgehensweise mag zwar Regelkonform sein, aber nur bei der LEN. Bei der JWM in Singapur gab es die Gründe. Außerdem wäre es ohne wenn-und-aber möglich diese mit abzudrucken. Wenn jede Zwischenzeit im Protokoll Platz findet dann doch bitte auch eine DSQ.

8.7.2016, Hódmezővásárhely: für den Jubel über 200m Lagen ließ man den Spanier nur wenig Zeit. Er wurde disqualifiziert.

8.7.2016, Hódmezővásárhely: für den Jubel über 200m Lagen ließ man den Spanier nur wenig Zeit. Er wurde disqualifiziert.

Junioren WM 2017
Dieses Jahr, 2016, gibt es keine Junioren WM. Diese findet nur alle 2 Jahre statt. 2017 sollte sie in Budapest stattfinden. Doch durch die WM der Senioren in Budapest in 2017 (offenen Klasse) wurde der Austragungsort für Budapest neu vergeben.
Der Bewerbungsschluss für die J-WM 2017 war bei der FINA am 30.6.2016.
Qualifizieren für den DSV konnte man sich für Singapur 2015 nur über die Junioren EM und evtl. über sehr gute Zeiten. Eine Liste mit Richt- oder Pflichtzeiten wie für die JEM gibt es aber nicht. Wer eine Medaille bei der JEM gewann durfte mitfahren.

8.7.2016, Hódmezővásárhely: Stand der WM 2017 in Budapest.

8.7.2016, Hódmezővásárhely: Stand der WM 2017 in Budapest.

Splitter
14.48 Uhr war die erste zum Einschwimmen im Wettkampfbecken, eine Ungarin

Meldeergebnis als Papierausdruck gibt es für die Zuschauer nicht; dafür ist das WLAN weit verbreitet und kostenlos; die Zuschauer können darüber schauen.

Die Tribüne ist immer sehr gut besetzt. Zu den Vorläufen heute hatte ich mich zwecks fotografieren auf diese gesetzt. Selbst auf der Treppe saßen noch Leute. Einige Stühle blieben leer, diese waren aber nur Platzhalter für Leute, die später eintrafen.

Die Kampfrichter haben bei den Finals ein weißes und bei den Finals ein grünes T-Shirt an. Sie haben von jeder Farbe jeweils eines bekommen.

Eine Disqualifikation wurde durchgesagt: beim „Frühstart“ der Damen im Lauf 8 (Vorlauf) hieß es als Grund „false start“.

8.7.2016, Hódmezővásárhely: 50m Rücken Frauen Vorlauf. "false start".

8.7.2016, Hódmezővásárhely: 50m Rücken Frauen Vorlauf. „false start“.

Einige deutsche Sportler sind angeschlagen: so war Isabel Gose am Tag 1 und 2 erkältet und am Tag 3 (heute, 200m Rücken) war Michael Schäffner nicht am Start.

Die Sportler tauschten heute nicht ihre Sitzplätze auf der Sportlertribüne.

Der nächste Lauf wird mal angekündigt und mal nicht. Je nach Lust & Laune des Sprechers.

8.7.2016, Hódmezővásárhely: jeder Sportler wird unmittelbar nach dem Anschlag dazu aufgefordert, dass Becken zu verlassen. In JEDEM Lauf.

8.7.2016, Hódmezővásárhely: jeder Sportler wird unmittelbar nach dem Anschlag dazu aufgefordert, dass Becken zu verlassen. In JEDEM Lauf.

Es gibt einen Promotionstand in der 1. Etage für die WM 2017 in Budapest.

Beim Lost & Found hatten sich heute angesammelt: 4 Trinkflaschen, 2 Pullboys, 3 Handtücher und noch andere Sachen.

Ein Russe (Kliment Kolesnikov, Lauf 2, Bahn 4) schwamm bei 200m Rücken mit einer Kette. In Baku 2015 war das nicht erlaubt, auch bei der Junioren 2015 gab es schon Stress bei Mini-Wollarmbändern.

8.7.2016, Hódmezővásárhely: Kette und Kreuz auf den Rücken, Beine an die Wand.

8.7.2016, Hódmezővásárhely: Kette und Kreuz auf den Rücken, Beine an die Wand.

Celine Rieder wollte nach ihrem Platz 2 über 1500 F der Frauen zu ihren Nebenbahn, Lea Boy, schwimmen und ihre Freude evtl. teilen, doch Lea tauchte zur Seite weg.

Es gab einen Verletzten bei der 4×200 F Männerstaffel der Schweden. Was genau passiert war weiss ich nicht; er lag jedenfalls auf der Startbrücke und wurde im Rollstuhl zum Sanitäterraum gefahren. Vielleicht ist er ausgerutscht.

7.7.2016, Hódmezővásárhely:

7.7.2016, Hódmezővásárhely:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter (Rand)Notizen, JEM, News abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.