(Rand)Notizen DJM 2016, Tag 3, 23. Juni

Autor: Mirko Seifert

IPC
Auch Sportler des paralympischen Sports können an den DJM teilnehmen. So geschehen heute über 200m Schmetterling. Dazu muss der Sportler im Vorfeld sich ganz normal über die Bestenliste DJM 2016 qualifizieren. Im Lauf selber aber sind Abweichungen möglich, er wird dann nach den IPC Regeln beurteilt. Der Sportler heute hatte nur einen Arm.

23.6.2016: Henning Mühlleitner ohne Rückenstarthilfe bei 200m Rücken. Der "Reinhold Meßner" beim Rückenschwimmen - getreut Meßners Motto "by fair means".

23.6.2016: Henning Mühlleitner ohne Rückenstarthilfe bei 200m Rücken. Der „Reinhold Meßner“ beim Rückenschwimmen – getreut Meßners Motto „by fair means“.

Gewichte
Was wiegt eigentlich die Technik, die ich meistens im Einsatz habe. Hier die Daten:
Canon 400 mm f 2.8: 6,1 kg.
Canon 1D X: 1,560 kg. Hinzukommen noch Stativ etc.
Summe der Technik am Beckenrand: mind. 7,66 kg.

23.6.2016: kann schon mal passieren, dass eine Werbebande ins Wasser fällt.

23.6.2016: kann schon mal passieren, dass eine Werbebande ins Wasser fällt.

Lost & Found
Es hat sich schon einiges angefunden in den letzten Tagen hier bei der DJM. Diese Fundsachen liegen im Raum der Sanitäter. So sind folgende Dinge im Angebot:
mehr als 17 Pullkicks, Handtücher, Sonnebrille, Badekappen, Jacken, TShirts, Trinkflasche.

23.6.2016: Marco Koch auf dem Weg zum Training in die obere Halle.

23.6.2016: Marco Koch auf dem Weg zum Training in die obere Halle.

Auf Schritt und Tritt
Gelaufene Schritte am Wettkampfbecken heute: 4.790;
Pulsdurchschnitt am Wettkampfbecken den ganzen Tag: 73;
Wassertemperatur Wettkampfbecken: + 27,2 Grad C. um 20.15 Uhr.

23.6.2016: Sauberkeit muss sein. Der Potsdamer SV sorgt für Sauberkeit.

23.6.2016: Sauberkeit muss sein. Der Potsdamer SV sorgt für Sauberkeit.

Schwimmkappe ade
Zwei Sportlerinnen verloren ihre Badekappe. Einmal über 1500m und einmal über 800m Freistil. Im 1500m Freistilfall durfte die Sportlerin nach einem weitern Lauf sie diese aus dem Wasser fischen. Die Zeiten, die dann zu erwarten waren, können nicht an die Bestzeiten reichen, weil gerade bei den Frauen die Haarlänge eine Rolle spielt. Auch wenn die Haare zu einem Zopf zusammen gebunden waren ist das Schwimmen ohne Badekappe eine große Behinderung.

23.6.2016: Kappe verloren, Zeit futsch.

23.6.2016: Kappe verloren, Zeit futsch.

Georgia, Atlanta und die Nice Guys
Jade Foelske schwamm gestern über 200m Schmetterling in 2:13,47 Min. nicht nur persönliche Bestzeit, sondern auch Bundesstaaten Rekord von Georgia, USA. Die bisherige Bestmarke wurde von Lauren Case, aufgestellt im Jahr 2012, mit einer 2:13,53 Min gehalten.

Apropos Georgia, USA. Speziell in Atlanta wurden in den letzten Monaten wiederholt (Kino)Filme gedreht, so z. B. The Nice Guys. Dabei gibt es auch eine Connection zwischen Nice Guys und DJM Jade. Ihr Vater arbeitet im Hilton Atlanta (Wirtschaftsdirektor). Und genau dort wurde viele Szenen von The Nice Guys gedreht, wie z. B. die Toilettenszene, die Explosion und die Barszene.

23.6.2016: nicht nur bei der EM im Fußball dieser Tage gibt es ausgefallene Haarfrisuren.

23.6.2016: nicht nur bei der EM im Fußball dieser Tage gibt es ausgefallene Haarfrisuren.

Splitter
Es gab heute kein Einschwimmen vor den Finals am Nachmittag im Wettkampfbecken.

Um 11.40 Uhr fand die Sitzung der Landestrainer in der SSE statt.

Die DJM sind kein Qualifikationswettkampf, 2. Qualiwettkampf, für Rio. Obwohl heute mind. 1x gehört ist dem nicht so. Somit konnten Marlene Hüther und Leonie Kullmann heute über 200m Freistil keine Normzeiten schwimmen. Sie können sowie keine Normzeiten mehr schwimmen, weil sie ja diese bei den DM 2016 verfehlten. Was sie können ist für die die 4×200 m Freistilstaffel sich zu empfehlen. Nach den German Open wird man mehr wissen.

23.6.2016: Warm-Up im Vorstartzelt für die Siegerehrung - danach ging es gleich weiter.

23.6.2016: Warm-Up im Vorstartzelt für die Siegerehrung – danach ging es gleich weiter.

Henning Mühlleitner schwamm u. a. die 200m Rücken (Vorlauf und Finale). Die Rückenstarthilfe nahm er nicht in Anspruch.

Das gedruckte Meldeergebnis gab heute bei einige Läufen nicht alle Bahnen ab. Wenn im Vorfeld feststand, dass der Sportler nicht startet, blieb die Bahn nicht ausgedruckt. So kommt im Wettkampf 137 über 800m Freistil weiblich nach Bahn 4 gleich Bahn 7.

Über 200m Lagen männlich, Wettkampf 128, gab es 6 Abmeldungen.

23.6.2016: Sonnele (li) trainierte vor Jahren mal bei Hr. Gampe.

23.6.2016: Sonnele (li) trainierte vor Jahren mal bei Hr. Gampe.

Zweimal gab es beim Finale die Durchsage, dass eine kleines Mädchen von den Wasserspringern ihre Mutti sucht und abgeholt werden möchte. Sie saß weinend am Sprechertisch.

Es muss nicht immer Hightech sein. Mindestens ein Sportler schwamm mit einer normalen Badehose im Finale.

Einmal gab es beim Vorlauf ein kleines Problem mit der Rückenstarthilfe, hier im Lauf 1 über 200m Rücken.

Marco Koch ist an diesen Tag auch in Berlin und trainiert in der oberen Halle in der SSE.

Einer Sportlerin ging es nach ihrem 1500m Freistillauf nicht gut. Der Sanitäter musste aber nicht helfen.

23.6.2016: auch ohne Hightech Anzug ins Finale. Selten, aber es kommt vor.

23.6.2016: auch ohne Hightech Anzug ins Finale. Selten, aber es kommt vor.

5m Fähnchen am Nachmittag: adidas und arena.

Nach Wettkampfende der Finals konnte im Wettkampfbecken noch ausgeschwommen werden.

Um 20.00 Uhr war Kampfrichterabend in der SSE.

23.6.2016: Abklatschen vor den langen Strecken.

23.6.2016: Abklatschen vor den langen Strecken.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter (Rand)Notizen, DJM, News abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.