(Rand)Notizen DJM 2016, Tag, 1, 21. Juni

Autor: Mirko Seifert

Die (Rand)Notizen werden mit dieser Veranstaltung 3 Jahre alt. Zu den DJM 2013 hatte ich die ersten täglichen (Rand)Notizen veröffentlicht.

Heute konnten sich für die JEM empfehlen:
Jade Foelske über 200m Schmetterling, Nico Perner über 200 m Brust und Fleming Redemann über 100m Schmetterling.

Es wird mit Vorstart auf beiden Seiten gearbeitet.

21.6.2016: Gratulation einmal anders.

21.6.2016: Gratulation einmal anders.

Auch die 50m Strecken werden mit Namen angesagt.

Die Temperatur des Wettkampbecken betrug: 07.00 und 15.00 Uhr: + 27,1 Grad C.

Anders als in den letzten Jahren am Tag 1 der DJM begann die Ausgabe 2016 mit Sprühregen am Morgen.

Es wird mit der Rückenstarthilfe gearbeitet. Das ist in diesem Jahr der vierteWettkampf in der SSE, die damit arbeitet: ISM, die DM im Mai, die IDM im Juni und die DJM. Nicht alle Sportler nutzen diese. So im Lauf 2 über 200 m Rücken der Frauen, wo gleich 2 Sportlerinnen darauf verzichteten.

Das Mittagessen gibt es in der SSE im 1. Stock.

Der geplante DJ der Veranstaltung, Silvio, kann nicht teilnehmen. Stattdessen wird die Musik vom Moderationsteam gemacht.

Es gibt 2 Sprecher pro Abschnitt.

Die jetzige Anzeigetafel in der SSE, 1998 mit Betrieb der Halle SSE ununterbrochen in Gebrauch, kostete damals 400.000 DM.

Ole Christian Eisenberg hat eine Schwester, Anne, die beim Finswimming aktive ist. Sie schwamm im Mai bei den DM in Erfurt deutschen Jahrgangsrekord (AK 16) und fährt mit zur JEM.

Die Wasserspringer trainierten zum Teil im Dunkeln gegen 9.15 Uhr im Sprungbecken. Das Sprungbecken war die ganze Zeit für heute gesperrt.

21.6.2016: 4 Magdeburgerinnen nach dem 200m Rückenfinale.

21.6.2016: 4 Magdeburgerinnen nach dem 200m Rückenfinale.

Bei fast allen Läufen wurde während des Schwimmens Musik gespielt.

Falsch standen zu Beginn der 400m Freistil 2 Männer: Thore Bermel (Bahn 3) und Paul Hentschel (Bahn 5). Sie merkten es noch und tauschten vor dem Start die Plätze.

Anders als im Winter gab es einige braungebrannte Männer und Frauen unter den Sportlern. Zum einen ist dies geschuldet dem Training im Freibecken (Forumbad der Wasserfreund Spandau 04 zum Beispiel) oder durch Trainingslager, die allesamt im Freibecken abgehalten werden.

Beide Tribünenseiten sind geöffnet. Die Seite gegenüber dem Eingang ist für Sportler. Die Tribüne direkt am Eingang ist für Eltern. Diese Seite war bei den Vorläufen sehr gut besucht. Ein Ticket kostet 8,00 Euro pro Tag bei freier Platzwahl.

Es sind auch einige Sportler mit in Berlin – und damit SSE – die nicht mehr an den DJM teilnehmen. Sie nutzen die Zeit zum Training, so z. B. Anna Dietterle. Sie stieg als letzte beim Einschwimmen aus dem Becken vor den Finals.

Es werden die letzten DJM für Achim Jedamsky, Bundestrainer Junioren, sein. Er geht in den Ruhestand.

21.6.2016: Lukasz Wojt betreute die Würzburger Schwimmer. Er war ein sehr guter Lagenschwimmer.

21.6.2016: Lukasz Wojt betreute die Würzburger Schwimmer. Er war ein sehr guter Lagenschwimmer.

Die Wendetafeln werden, wie bei den DM bereits, mit Bändern ins Wasser gehalten. Kein Kampfrichter muss sich mehr hinknien.

Lea Boy schaute im Lauf über 800m nach ca. 410m mit dem Kopf nach vorn aus dem Wasser. Sah so aus, als würde sie im Freiwasser schwimmen.

Zwischen dem 1. und 2. Abschnitt (Vorläufe und Schwimm-Mehrkampf) gab es keine Pause. Dieser große Gesamtabschnitt dauerte von 8.30 bis 14.21 Uhr.

Es gab mind. 4 Geburtstagkinder heute. Diese wurden kurz erwähnt.

21.6.2016: 200m Brust Finale. Anschlagmatte hält.

21.6.2016: 200m Brust Finale. Anschlagmatte hält.

Der erste Altersklassenrekord wurde von Luca Nik Armbruster (Jg 2001, AK 15) über 100m Schmetterling aufgestellt. Er war der einzige am Vormittag.

Die 5m Leine war am Vormittag von arena, am Nachmittag von head.

Yusra Mardini, Wfr. Spandau 04, startet heute auch. Sie wird an den Olympischen Sommerspielen 2016 für das Refugee Olympic Team teilnehmen. Neben Felix Auböck, der auch hier startet, sind es 2 Olympiastarter, die bei den DJM 2016 mitschwimmen.

Der Berliner TSC organisiert den Grillstand vor der SSE und den Kuchen und Kaffeestand auf der Tribüne.

Einige Läufe waren so organisiert, dass Sportler nach dem Zielanschlag zum Vorstartzelten liefen. So geschehen mit Emily Feldvoss, die unmittelbar nach ihrem 800m Freistilrennen die 50m Brust schwamm (Lauf 1, Finale).

Auch die NADA war heute wieder mit Personen vor Ort.

Während der Finals eine Zeitlang das Training der Wasserspringer.

Zeitgleichheit gibt es am meisten über die 50m Strecken. Heute aber im Finale über 400m Freistil schlugen Henning Mühlleitner und Paul Hentschel zusammen an. Bei der Siegerehrung über diese Strecke fehlt Felix Auböck auf Platz 1. Er war der einzige, der heute fehlte bei der Siegerehrung.

21.6.2016: Sieht aus, als ob ... doch stopp. Es war die Postion für ein kommendes Selfi.

21.6.2016: Sieht aus, als ob … doch stopp. Es war die Postion für ein kommendes Selfi.

21.6.2016: War nur die Vorbereitung für ein Selfi.

21.6.2016: War nur die Vorbereitung für ein Selfi.

Während der Siegerehrung über 50m Freistil der Damen waren auch Sportler darunter, die unmittelbar im Anschluss, im nächsten Lauf, starteten. So Celine Osygus dann über 100m Schmetterling.

Richtigstellung: Celine Osygus ist nicht die Enkeltochter von Simone Osygus.

Im Wettkampf 111 über 400m Lagen, Jahrgang 2001, starteten im Finale nur 8 Damen. Es waren auf dieser Strecke auch nur 8 gemeldet. Alle Sportler vom Vorlauf kamen ins Finale.

Während bei den DM 2016 bei den Finals auf 8 Bahnen geschwommen wurde, schwimmen die Sportler bei den DJM 2016 im Finale auf 10 Bahnen.

Im Wettkampf 113, 200m Rücken Finale weiblich, Lauf 1, wurden zwar die Sportler angesagt, die Brücke bliebt aber frei. Zwar waren die Sportlerinnen auf der Startbrücke, wurden dann aber wieder weggeführt. Nach ein paar Sekunden durften sie wieder auf die Startbrücke.

21.6.2016: 200m Rückenfinale. Einmarsch nein - Vorstellung der Sportler ja.

21.6.2016: 200m Rückenfinale. Einmarsch nein – Vorstellung der Sportler ja.

Heute ist Sommeranfang.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter (Rand)Notizen, DJM abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.