Pressekonferenz Rio Teilnehmer der Wfr. Spandau 04

Autor: Mirko Seifert

Am 16.6.2016 fand im Vereinshaus der Wasserfreunde Spandau 04 – im Olympiapark in Berlin – eine Pressekonferenz (PK) zum Thema „Rio Teilnehmer der Wfr. Spandau 04“ statt.

16.6.2016, Berlin, PK: (v.l.) mit Lasse Frank, Felix Auböck, Lena Schöneborn, Hagen Stamm, Yusra Mardini und Sven Spannekrebs.

16.6.2016, Berlin, PK: (v.l.) mit Lasse Frank, Felix Auböck, Lena Schöneborn, Hagen Stamm, Yusra Mardini und Sven Spannekrebs.

Geladen waren
Lasse Frank, Trainer der Sportschule im Olympiapark und von Felix Auböck. Lasse’s Nominierung für Rio muss noch vom Schwimmverband Österreich bekannt gegeben werden. Sollte dies der Fall sein, wird er Felix in Rio begleiten.
Felix Auböck, Schwimmer der Wfr. Spandau 04, startet international für Österreich und war von den teilnehmenden Gästen der Sportler, der sich als erste qualifizierte. Er soll in Rio über die Strecken 200 m, 400 m und 1500 m Freistil an den Start gehen.
Lena Schöneborn, Olympiasiegerin 2008 im Modernen Fünfkampf in Peking, WM Erste in Berlin im letzten Jahr. Es werden ihre dritten Olympischen Spiele sein.
Hagen Stamm, Präsident von Spandau 04 und selber erfolgreicher Wasserballer, dessen sportliche Karriere 1992 in Barcelona endete. Hagen war der heutige Moderator.
Yusra Mardini, startet in Deutschland für die Wasserfreunde Spandau 04, international aber für Syrien. Das IOC nominierte sie im Juni gemeinsam mit anderen Sportlern für die Rio-Games 2016, dort wird sie im Team „Refugee Olympic Athletes“ teilnehmen.
Sven Spannekrebs, Trainer für die Wasserfreunde Spandau 04 der Klassen 7 und 8 und Trainer seit September 2015 für Yusra. Auch er wird in Rio teilnehmen, als Trainer für Yusra.

Bei der PK heute fehlten 3 Spandauer, die ebenfalls mit in Rio dabei sein werden. Dabei handelt es sich um 3 Wasserballer, die leider es nicht rechtzeitig zur PK schafften (Rückfahrt aus Duisburg vom ersten Finalspiel um die Meisterschaft): der Trainer der Wasserballmannschaft Wfr. Spandau 04 Petar Kovacevic und die Spieler Remi Saudadier und Marzouki Mehdi. Alle 3 Männer werden Frankreich vertreten, Remi und Marzouki als Spieler, Petar als Co-Trainer. Die beiden Spieler verlängerten auch ihre Verträge bei den Wasserballern in Spandau für die nächste Saison.
Die Wfr. Spandau 04 gewannen gestern ihr erstes Finalrundenspiel gegen Duisburg mit 10:9.

Der erste Teil der PK ging ca. 30 Min. Hier kamen alle auf dem Podium zu Wort.
Lena Schöneborn, die zwar für Bonn gemeldet ist aber hier in Berlin trainiert und lebt äußerte sich zu dieser Situation als auch zu ihren sportlichen Ambitionen in Rio.
In der „Schwimmblock-Runde“ nahm Felix Auböck u. a. Stellung zu seinem ambivalenten Verhältnis ‚Training in Deutschland vs. Starten für Österreich‘.
Lasse Frank äußerte sich zu seinem Schützling Felix und deren Ziele für Rio.
Yusra Mardini ging u. a. auf ihr Training hier in Berlin ein und Sven Spannekrebs zog eine Bilanz von Yusra’s ersten Training in Berlin bis heute.

Der zweite Teil der PK war speziellen Medien vorbehalten, wie z. B. dem RBB, dem ZDF und RTL Radio. Sie konnten individuelle – auf ca. 10 Min. begrenzte Interviews – führen.

Ein dritter Teil widmete sich speziell den Printmedien.

Zum ersten Mal übertrugen die Wfr. Spandau 04 diese PK (Teil 1) live via facebook.

Links:
Vollständige PK als Videos:
1.) Lena Schöneborn
https://www.facebook.com/MirkoSeifertSportFotografie/videos/1083157505052604/

2.) Schwimmfragen und Antworten
https://www.facebook.com/MirkoSeifertSportFotografie/videos/1083161035052251/

3.) Fragerunde 1
https://www.facebook.com/MirkoSeifertSportFotografie/videos/1083163531718668/

4.) Fragerunde 2
https://www.facebook.com/MirkoSeifertSportFotografie/videos/1083169235051431/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.