Bereits 6 Österreich-Schwimmer für JEM qualifiziert

Autor: Mirko Seifert

Die Junioren-Schwimmer in Österreich können sich für die im Juli 2016 stattfinden JEM in Ungarn in drei Qualifikationsmodi qualifizieren. Das schafften bisher 6 Schwimmer: Valentin Bayer, Xaver Gschwentner, Caroline Hechenbichler, Vivien Nagy, Caroline Pilhatsch und Christopher Rothbauer.

Die Quali-Perioden sind:
1) 25. – 30.8.2015, JWM Singapur;
2) 2. – 3.4.2016, Multinations Meeting Sofia;
2) 8. – 10.4.2016, ATUS Graz Trophy;
3) 18. – 29.5.2016, Internationale Meetings;

Anders als in Deutschland gibt es für alle Strecken Limitzeiten. In Deutschland sind die Pflichtzeiten nur für die Olympischen Strecken vorgegeben (nicht für 1500 m F Frauen, 800 F Männer, 50 S, 50 B, 50 R Männer und Frauen).

Tabelle: die Limitzeiten für die JEM 2016 von Österreich, Herausgegeben am 21.9.2015

Frauen   Strecke Männer
1999 2000-2002   1998 1999-2001
00:26,68 00:26,82 50 F 00:23,53 00:23,77
00:57,30 00:57,56 100 F 00:51,27 00:51,78
02:04,52 02:05,15 200 F 01:52,30 01:53,43
04:21,47 04:22,78 400 F 03:57,20 03:59,8
09:07,02 09:09,77 800 F 08:19,42 08:24,41
17:31,86 17:37,15 1500 F 16:05,86 16:15,52
01:11,99 01:12,35 100 B 01:03,85 01:04,49
02:36,29 02:37,08 200 B 02:18,46 02:19,84
01:04,60 01:04,92 100 R 00:57,18 00:57,76
02:19,04 02:19,74 200 R 02:04,83 02:06,07
01:02,44 01:02,75 100 S 00:55,21 00:55,76
02:18,67 02:19,37 200 S 02:04,03 02:05,27
02:21,68 02:22,39 200 L 02:06,14 02:07,40
05:03,78 05:05,31 400 L 04:30,36 04:33,06

Quellen: http://www.osv.or.at/, Aufruf am 6.4.2016

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter JEM, News abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.