Masters-Meldungen schon bei 18.500 – Masters EM

Autor: Mirko Seifert

Am 18.2.2016 zur Mittagszeit wurde das Meldeportal für die Mastersschwimmer zur EM 2016 in London erneut eröffnet. Seitdem steigen die Anmeldezahlen weiter – wie erwartet. Am 19.2.2016, also noch nicht einmal 48 Stunden nach der Wiedereröffnung steht die Zahl bei ca. 18.500 Einzelstarts. Das sind 4.500 Einzelstarts mehr als ursprünglich von der LEN für die EM 2016 vorgesehen waren. Ein Ende ist noch nicht in Sicht. Das Meldeportal wird spätestens am 4.4.2016 geschlossen. Der Veranstalter teilte am 17.2.2016 mit, dass bei Meldungen jenseits der 15.000 Einzelstarts auch das zweite 50m Becken für Wettkämpfe in Betrieb genommen wird. Das wird nun mit Sicherheit der Fall sein.
Es bleibt abzuwarten wie die Aufteilung des Wettkampfprogrammes organisiert wird. Einige Sportler haben die Befürchtung, dass sie nun im weniger attraktiven 50m ‚Einschwimmbecken‘ ihren Wettkampf bestreiten müssen. Die hohe Anzahl der Kommentare auf der Facebookseite des Veranstalters sind mittlerweile rückläufig, es überwiegt die positive Resonanz. Stellvertretend sei hier ein Sportler zitiert: „Bei mehreren Einzelstarts wird sicher der ein oder andere Start im Olympiabecken sein. … So schlecht ist das andere Becken (Einschwimmbecken) ja nun auch nicht. Lieber gegen die Besten im anderen Becken antreten, als im Olympia-Becken ohne die Konkurrenz, weil zu langsam registriert.“

Was bisher geschah:
8.2.2016: 12.00 Uhr Londonzeit: Start für die Anmeldungen für die Masters;
10.2.: abends: Annahmestopp für die Anmeldungen;
11.2.: LEN kündigt evtl. Anpassungen für verpasste Starts an;
16.2.: LEN will sich dazu äußern; am 16.2. gab es keine Meldung auf deren Internetseiten;
17.2.: LEN schrieb am Vormittag, das Meldeportral öffne wieder am 18.2.;
18.2.: 12.00 Uhr Londonzeit Wiedereröffnung, max. 3 Starts pro (neuen) Schwimmer möglich;
19.2.: (inoffizielle) Einzelstartszahl jenseits der 18.000

Links:
Facebookseite des Veranstalters
Webseite des Veranstalters

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Masters, News abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.