Junioren-EM nicht bei European Games 2019

Autor: Mirko Seifert

Die LEN – der europäische Schwimmverband – veröffentlichte gestern eine Liste von Veranstaltungen für die nächsten Jahre. Darunter auch für das 2019. Danach soll Kazan, Russland, Austragungsort der Junioren-EM im Schwimmen und Wasserspringen sein.
Die zweiten European Games werden 2019 stattfinden, der Veranstaltungsort wird aber erst im November 2015 bekanntgegeben. Es ist daher fraglich, ob Kazan den Zuschlag für die European Games 2019 erhält, zumal nicht einmal bekannt ist, wer sich nach dem Ausstieg von den Niederlanden für diese Spiele beworben hat.

Die ersten European Games fanden 2015 in Baku statt. Die LEN hatte zuvor die Junioren-EM für 2015 an Ungarn vergeben, verschob aber den Termin auf 2016, sodaß die Junioren-EM eingebettet in den European Games stattfinden konnte. Dennoch hat das EOC verlauten lassen das es bestrebt ist, bei den „Europäischen Olympischen Spielen“ alle Spitzenathleten von Europa zu vereinen. Dementsprechend wird hinter den Kulissen daran gearbeitet, dass alle Sportverbände bei den European Games nur die Besten der offenen Klasse an den Start bringen und auf eventuelle Europameisterschaften im selben Jahr zu verzichten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.