(Rand)Notizen Junioren-WM, 27.8.2015, Tag 3 von 6

Autor: Mirko Seifert; aus Singapur berichtet Mirko Seifert

Das Siegerpodest wird erst zu den Finals am Abend aufgebaut.
J. Schooling, der Schwimmer aus Singapur, hat jeden Tag (bis zum 30.8.) ein „Meet & Greet“ am Eingang zu den Tribünen.

Singapur, 27. August 2015: Abs. 5 (Vorläufe, Zeitläufe, Tag 3 von 6) bei den 5. Junioren-WM. Die J-WM geht vom 25. - 30.8.2015. ***

Singapur, 27. August 2015: nicht saubermachen, sondern die Kabel für die im Wasser befindlichen Bahnzähler ordentlich legen.

Die Kabel für die Unterwasser-Bahnzähler wurden heute vor den Vorläufen noch einmal ordentlich auf dem Beckenboden angebracht. Dazu nahm ein OMEGA-Timing-Mann einen langen Stab und schob das schwarze Kabel so, dass es mit dem schwarzen Strich in der Bahnmitte übereinander lag.

Die Sportler müssen zu den 50m Starts vom „Final Call Room“ entlang der 50m Bahn bis zur 50m Startbrücke laufen. Die 5m Rückenleine wird auch bei den 50m Rückenstrecken aufgehangen. Das ist mir sonst nicht aufgefallen, weil bei „normalen“ Wettkämpfen die 5m Leine nie abgenommen wird. Hier schon. Die 5m Leine gibt es nur auf den Rücken und Lagenstrecken.

Es gibt zwei 10er Rückenstartsets. Nicht alle Sportler nutzten diese Hilfe (aus Indien Mukundhan, M. Rossi aus Italien).
Luke Greenbank (UK) konnte über 50m Rücken auf Bahn 0 nicht gleich zu seinem Platz gehen, weil fälschlicherweise der Sportler von Bahn 9 Jorge Iga dort stand. Das wurde aber schnell aufgeklärt.

Singapur, 27. August 2015: Abs. 5 (Vorläufe, Zeitläufe, Tag 3 von 6) bei den 5. Junioren-WM. Die J-WM geht vom 25. - 30.8.2015. ***

Singapur, 27. August 2015: Bahnzähler für die langen Strecken in 3m Tiefe.

Auch heute wurden die Disqualifikationen nicht nur angesagt, sondern auch begründet. Das fing erst gestern an. Zuvor gab es keinen Laut vom Sprecher. Die Zeit wird dazu nicht angesagt.
Getränke in Form von 0,5 l Flaschen (Ice Mountain) für die Sportler und Trainer gibt es kostenlos; manchmal gibt es auch eine Kiste Bananen neben dem Wasserautomaten. Wie in heißen Ländern üblich, stehen auch hier mehrere Wasserspender zum Trinken am Hahn bereit.

Die Finals begannen um 17.50 Uhr mit einem Video der gestrigen Highlights. Anschließend kam wieder die Flexcam zum Einsatz – das Muskelspiel wie am Tag 1 war dran. Während einer anderen Pause bei den Finals gab es die Kiss-Cam (Hug Cam). Wer auf der Videowand zu sehen war musste den anderen küssen oder umarmen.

Bei der Fahrt vom Hotel zur Schwimmhalle wurde ich in der U-Bahnstation zum „Security Check“ gebeten. Mein großer schwarzer Rucksack habe ich zwar immer bei mir, das war aber die erste Kontrolle dieser Art in Singapur.

Singapur, 26. August 2015: Abs. 4 (Finals, Semis, Tag 2 von 6) bei den 5. Junioren-WM. Die J-WM geht vom 25. - 30.8.2015. ***

Singapur, 26. August 2015: Winke-Winke. Neben der Kamera bei den Finals steht immer ein „Animateur“.

Arina Openysheva war nach den 100m Freistil Finale sichtlich angefressen. Sie verschwand bei der Siegerehrung sofort, ohne dass ein 3er Foto (nur Sportler) aufgenommen werden konnte. Mit dem dritten Platz in der anschließenden 4x100m Freistil Mixed Staffel war sie auch nicht zufrieden, die Tränen kullerten (beim Sprungturm).
Taylor Ruck (Kanada) erschien zur Siegerehrung über 200m Rücken (Frauen) mit einer Schwimmkappe auf dem Kopf, weil sie kurze Zeit später das Finale über 100m Freistil bestritt. Taylor gewann heute 2x Gold (4x100m F mixed, 100m F) und 1x Bronze (200m R).

Merchandising
Es gibt ausserhalb der Schwimmhalle einen Stand von ‚arena‘. Hier kosten:
Kickboards 18 bis 25 Singapur Dollar (ca. 11,40 – 15,80 Euro)
T-Shirts 30 (19)
Rucksäcke 25 bis 75 (15,80 – 47)
Schwimmanzüge 59 bis 467 (37 – 296)
Schwimmbrillen 25 bis 35 (15,80 – 22,21)
Schwimmkappen 15 (9,52)
Schwimmbag für Geräte 28 (17,77)

Snacks in der Schwimmhalle
Die Mitnahme von Trinken und Essen in die Schwimmhalle ist nicht gestattet. Die Preise der Snackbar sind:
Chicken Hotdog 5 Singapur Dollar (ca. 3,17 Euro)
Cola 4,00 (2,53)
Sprite 4,00
Nüsse 2,00 (1,26)
Bier 10,00 (6,35)
Kaffee 2,50
Jack Daniel’s Cola 15,00 (9,52)

Zahlen
Wassertemperatur: 27,0 Grad C.
PSI (Luftqualität): 66
Fotografen: 10 (Vorläufe), 8 (Finals)
Zuschauer: nicht mehr als gestern

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter (Rand)Notizen, News, Singapur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.