Neues vom Berliner Sportforum

Autor: Mirko Seifert

Bauarbeiten am Sportforum Berlin im Mai 2015.

Bauarbeiten am Sportforum Berlin im Mai 2015.

Bauarbeiten
Nach den Baumfällarbeiten im Frühjahr auf dem Parkplatz wird jetzt der Eingangsbereich vor der großen Sporthalle an der Tram-Haltestelle saniert (siehe Bild).

Schwimmhalle
Bereits bei meinen letzten Einsätzen als Unterwasserfotograf fiel mir die kaputte Leine auf. Überall lagen Schwimmleinenstücke herum. Nach 10 Jahren im Dauereinsatz wird es sehr bald neue Wellenkillerleinen geben. Wahrscheinlich wird die Leine in der Schießzeit im Sommer ausgetauscht.
Die Wassertemperatur ist jetzt auch ein wenig kühler als noch bei meinem letzten Besuch am 3.5.2015. Ein „Rumstehen“ für mehrere Minuten läßt den Körper merklich auskühlen.

Trainingsgruppe Zeravica
Um die Trainingsgruppe (TG) von Miro Zeravica vom Olympiastützpunkt (OSP) Berlin wurde in den letzten Wochen viel geschrieben.
Die SG Neukölln veröffentlichte im Mai eine kurze Mitteilung zu ihren Sportlern Anna Dietterle, Maximilian Oswald und Felix Auböck, die den Verein verließen. Dabei wurde bekannt, dass eine Weiterbeschäftigung von Miro nur über eine Vereinsinitiative möglich war. Nur ein Verein konnte den Trainer mit einem Arbeitsvertrag ausstatten. Da Anna, Maximilian und Felix bei der SG Neukölln unter dem sportlichen „Vertrag“ standen war die SG Neukölln auch die erste Option. Doch laut dem Bericht der SG Neukölln war es dem Verein nicht möglich, den Trainier anzustellen.
Statt dessen verpflichteten die Wasserfreunde Spandau 04 zum 1. Mai 2015 den Trainer. Mit ihm wechselten auch die Sportler Anna, Maximilian und Felix. Miro ist bis zu den Olympischen Spiele 2016 in Rio bei den Wasserfreunden unter Vertrag.

Wie erfolgt die konkrete tägliche Arbeit der TG? Die TG besteht aus 4 Sportlern, die täglich zusammen trainieren: Zu den 3 Sportlern kommt noch Yannick Lindenberg hinzu, der aber beim SSC Reinickendorf bleibt. Die TG trainiert am OSP Berlin Hohenschönhausen, zusammen fahren sie in Trainingslager und nehmen an Wettkämpfen teil, z. B. den „German Open“. Bei der bevorstehenden WM in Kazan wird Miro seinen Schützling Felix als Trainer des Schwimmverbandes Österreich begleiten. Ob Anna Dietterle als Staffelteilnehmerin des DSV zur WM mitfährt entscheidet sich nach dem 4.7.2015, den „German Open“ in Essen.

Links zum Thema Trainier und Sportlerwechsel:
Wasserfreunde Spandau 04: http://swimcups.de/spandauer-schwimmer-bekommen-zuwachs/
SG Neukölln: http://www.sg-neukoelln.de/schwimmen/trio-verlaesst-sgn

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.