Junioren-EM-Team im Vorbereitungslehrgang

Autor: Mirko Seifert

Derzeit befindet sich das 30 köpfige Junioren-EM-Team (JEM) im Trainingslager in Heidelberg. Begleitet werden die Sportler von einigen Heimtrainern und dem DSV Bundestrainer Junioren, Achim Jedamsky. Der Vorbereitungslehrgang geht noch bis zum 1.6. Das Team fährt von Heidelberg direkt nach Berlin zu den DJM.
In den ersten beiden Lehrgangswochen werden zwischen 50 und 75 km, in der 3. Woche zwischen 40 und 50 km geschwommen.

Der Tagesplan sieht wie folgt aus:
07.00 Uhr Frühstück
07.30 – 07.45 Erwärmung
07.45 – 08.45 Landtraining
09.00 – 11.00 Schwimmtraining
oder
07.45 – 10.00 Schwimmtraining
10.15 – 11.30 Landtraining
12.00 Mittag
12.40 – 15.00 Massagen, Imbiss
15.00 – 17.00 Schwimmtraining
17.30 – 18.30 gemeinsame Beweglichkeit, Lockerung und Dehnung
19.00 Abendbrot
20.00 – 22.00 Massagen
22.00 Bettruhe

Der Fahrplan des JEM Jahres 2015:
9. – 12.4. Qualifikation bei den 127. DM als einzige Möglichkeit
April: Nominierung des 30-köpfigen Schwimm-Team seitens des DOSB
9. – 10.5. Energy Standard Cup mit ausgesuchten Aktiven
13.5. – 1.6. Vorbereitungslehrgang Heidelberg
22.5. Einkleidung bei Sport1 in München (adidas Kleidung)
2. – 6.6. DJM, Berlin
18.6. Anreise in Baku
23.- 27.6. JEM / Baku / Europaspiele
29.6. Abreise

Nach der J-EM wird entschieden, wer mit zur Junioren-WM im August nach Singapur darf. Es ist nicht bekannt, ob Sportler der JEM 2015 an den „German Open“ teilnehmen (müssen). Diese finden nur 2 Tage später (1. – 4. 7.) in Essen statt. Letztes Jahr nahmen einige JEM Teilnehmer noch an diesem Wettkampf (Überprüfungswettkampf) teil. 2014 ging die JEM vom 9. – 13.7. und der Überprüfungswettkampf vom 17. – 20.7.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Baku, News abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.