Berliner Meisterschaften verschoben

Autor: Mirko Seifert

Die Berliner Meisterschaften 2015 wurden um 1 Woche nach hinten verschoben. Das entschied gestern (19.5.) der Trainerrat in Berlin. Der neue Termin ist vom 9. bis 12.7.2015. Der Grund dafür ist, dass in der Woche zuvor einige Aktive bei den „German Open“ in Essen teilnehmen. Der alte Termin 2. – 5.7. wurde nun um 1 Woche nach hinten verlegt. Damit müssen die Berliner Meisterschaften im Wasserspringen, die am 11.7. in der SSE stattfinden sollen, eventuell auch verschoben werden.

Die erste Planung der Berliner Meisterschaften hatte bereits den „neuen“ Termin (9. – 12.7.). Geblieben dagegen ist die Ausrichtung von Finals. Zum ersten Mal finden Finals bei Berliner Meisterschaften statt. Diese werden nur für die Offene Klasse und nur am Samstag und Sonntag ausgerichtet.

Zeitgleich zu den Berliner Meisterschaften finden am Wochenende (11./12.7.) auch die Landesmeisterschaften von Brandenburg in Potsdam statt.

Nach den Berliner Meisterschaften beginnen die Berliner Ferien. Sie gehen vom 16.7. – 28.8.

Link: Ausschreibung Berliner Meisterschaften
http://bsv-amtlicheveranstaltungen.de/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.